Kalender mit Baïkal und Icedove über Webspace synchronisieren

Update: Wegen einer neuen Version existiert das Flat package nicht mehr. Es wurden einige Dateien in den neu erstellten html-Ordner verschoben bzw. dort hinzugefügt. Deshalb ändert sich die Installation geringfügig. Beachtet deshalb bitte auch den Beitrag Baïkal 0.4.4 einrichten.

In meinem Beitrag Borg statt Owncloud Kalender hatte ich dargelegt, wie man mittels eines symbolischen Links und der Cloud den Datenbestand von Kalendern auf mehreren Geräten synchronisiert. Eleganter gelingt dies mit Icedove (Thunderbird) + Lightning und der Open-Source-Software Baïkal.

Die einfachste Methode ist, das sog. Flat package herunterzuladen, es zu entpacken, den darin enthaltenen Ordner baikal-flat, falls gewünscht, beliebig umzubenennen und per sftp auf den Webpace zu schieben. Danach ruft man den Ordner unter der entsprechenden Url auf und beginnt mit der geführten Installation.
Das Webinterface findet man im Anschluss unter https://MEINEURL.de/baikal/admin/, wo man sich einloggen kann,

so dass man ins Dashboard gelangt.

Über den Menüpunkt Users and resources kann man einen Kalender anlegen, indem man zunächst einen neuen Nutzer bestimmt.

Der erste angelegte Kalender wird automatisch default genannt.

Daraus ergibt sich dann auch die später bei Icedove anzugebende Adresse. Sie lautet etwa:

https://MEINEURL.de/baikal/cal.php/calendars/KALENDERNUTZERNAME/default

Haben wir Icedove einschließlich des Add-ons Lightning installiert, klicken wir links mit der rechten Maustaste in Kalender

und wählen neuen Kalender, Im Netzwerk, CalDAV. Unter Adresse geben wir die vorbezeichnete, angepasste Adresse ein.

Danach erfolgt die Abfrage des unter Baïkal vergebenen Nutzernamens und des Passwortes.
Nun können wir einen zuvor exportierten Kalender über Termine und Aufgaben -> importieren zufügen. Durch Neuladen der Seite des Dashboards Baikals können wir unter CalDAV Number of events feststellen, wieviele Einträge bereits geladen worden sind.

Während Baïkal sich alle Daten von Icedove zieht, nutzt man die Zeit, um auf gleiche Weise auf einem weiteren Rechner Icedove und Lightning einzurichten mit der Ausnahme, dass dort keine Kalenderdatei importiert wird. Denn auf diesem Rechner zieht sich Icedove seine Daten aus Baïkal. Einzelne manuell eingetragene Termine werden zuverlässig synchronisiert.

Der Netzwerkkalender kann von Icedove aus ins .ics-Format exportiert und z. B. in Owncloud oder Google Kalender importiert werden.

Weiterführende Beiträge:
Baikal mit Thunderbird / Lightning synchronisieren
Baikal – Datenschutz für Kontakte und Kalender
Baïkal – Kontakte und Termine selber hosten

2 comments on Kalender mit Baïkal und Icedove über Webspace synchronisieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte folgende Codes benutzen:
<a href="ADRESSE">BESCHRIFTUNG</a>  <strong>WICHTIG/FETT</strong>  <em>HERVORGEHOBEN/KURSIV</em>  <blockquote>ZITAT</blockquote>