PulseEffects statt PulseAudio equalizer

Das Logitech Z313 PC Lautsprechersystem z. B. hat an sich einen recht ausgeglichenen und für den PC völlig ausreichenden Klang, aber auch den Nachteil, dass die Höhen, Mitteltöne und insbesondere die Tiefen des Subwoofers nicht über die Hardware des Soundsystems, sondern nur über die Software des Rechners regelbar sind, wofür der in Debians Paketquellen vorhandene PulseAudio equalizer genutzt werden könnte…

…wäre er denn nicht deprecated. Die Gründe, warum das Paket überholt ist und nicht weiterentwickelt wird sowie der Sinn oder Unsinn von Equalizern werden im Beitrag Bug 94971 – Please fix PulseAudio equalizer diskutiert.

Eine Möglichkeit wäre, beim Musikhören VLCs Equalizer zu nutzen, indem wir z. B. eine URL Youtubes über Medien -> Ort aus Zwischenablage öffnen eingeben und dann Werkzeuge -> Effekte und Filter wählen.

Interessanter erscheint jedoch ein systemweiter Rückgriff auf eine Alternative zu PulseAudio equalizer. Eine solche habe ich mit PulseEffects gefunden. Über OMG! Ubuntu können vorkompilierte .deb-Pakete heruntergeladen werden, die nicht nur unter Ubuntu, sondern auch unter Debian 9 funktionieren.

PulseEffects kann bei Bedarf zugeschaltet werden und bietet eine Fülle voreingestellter Filter, lässt aber auch eine manuelle Anpassung an die eigenen Bedürfnisse und örtlichen Gegebenheiten zu.

Im Ergebnis dürfte sich damit noch Einiges aus so manchem PC-Soundsystem herauskitzeln lassen.

Update

Soeben ist PulseEffects 3.0.9 erschienen. Allerdings stehen noch keine vorkompilierten Pakete zur Verfügung. Das Programm kann jedoch über eine einzubindende Fremdpaketquelle installiert werden. Unter Debian 9 scheitert die Installation derzeit aber an Inkompatibilitäten mit GStreamer.

1 Kommentar zu PulseEffects statt PulseAudio equalizer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte folgende Codes benutzen:
<a href="ADRESSE">BESCHRIFTUNG</a>  <strong>WICHTIG/FETT</strong>  <em>HERVORGEHOBEN/KURSIV</em>  <blockquote>ZITAT</blockquote>