Schlagwort: Owncloud

Nextcloud mit Ubos auf dem Raspberry Pi

Seit rund einem Jahr nutze ich Owncloud auf einem meiner Raspberry Pis. Damals installierte ich das Programm mit Raspbian Jessie. Doch mittlerweile ist Stretch verfügbar, was den Umstieg derzeit, spätestens aber mit Ablauf des Unterstützungszeitraumes in 2020 nahelegt. Jedoch ist das Upgrade von einer Version auf die nächste nicht unbedingt empfehlenswert. Ich habe schon einschlägige Negativerfahrungen gemacht, so dass an sich eine Neuinstallation anstünde. Als Alternative käme Nextcloud Box in Betracht. Für Bastler bzw. Nutzer, […]

CeBIT 2017 und Knoppix 8

Gestern besuchten Frank von intux und ich die CeBIT 2017. Uns verschlug es sogleich in den Open Source Park um den ersten Vortrag Enterprise-Zwei-Faktor-Authentifizierung für ownCloud und Nextcloud im Open Source Forum zu hören. Mit diesem Thema werde ich mich in Kürze intensiver beschäftigen. Interessant war der Beitrag Klaus Knoppers zum neuen Knoppix 8, das nach endgültiger Fertigstellung in etwa 2 Monaten herunterladbar sein wird. Eine der wesentlichen Neuerungen ist die Möglichkeit, das System nach […]

Open Source Forum auf der CeBIT 2017

Der Kalender des Open Source Forums auf der CeBIT 2017 ist mit bisher 49 Vorträgen auch dieses Jahr wieder gut gefüllt. Wer, wie ich, die CeBIT besuchen möchte, mag jetzt mit seiner Planung beginnen. Von besonderem Interesse sind für mich derzeit: Enterprise-Zwei-Faktor-Authentifizierung für ownCloud und Nextcloud Klaus Knopper: Knoppix 8.0 – die CeBIT Edition Klaus Knopper: Datenrettung und Forensik mit Knoppix Klaus Knopper: 3D-Konstruktion und 3D-Druck mit Knoppix Digitaler Wandel – Erfolg von Freier Software? […]

Nextcloud mit Memory Cache auf Uberspace

Um die Meldung Es wurde kein Memory Cache konfiguriert. Um die Leistung zu verbessern, konfigurieren Sie bitte einen Cache-Speicher, sofern vorhanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Dokumentation im Administratorbereich unserer Nextcloud-Installation beim Hoster Uberspace zu beseitigen, gehen wir unter besonderer Berücksichtung und gegebenenfalls unter Anpassung der Pfade wie folgt vor: test -d ~/service || uberspace-setup-svscan   uberspace-setup-redis   svc -du ~/service/redis   uberspace-install-pecl redis Es sollte nun die -angepasste- Meldung Build complete. Don’t forget […]

Kalender und Kontakte in Nextcloud 10.0.1 verschwunden

Neben Owncloud auf dem Pi nutze ich Nextcloud bei Uberspace für den Fall einer lokalen Katastrophe. Auf dem fernen, gemieteten Server liegen einige Dateien im Tresor. M. E. waren der Kalender und die Kontakte in Nextcloud 10 zuvor vorhanden. Als ich heute mal wieder in Version 10.0.1 rein schaute, waren die beiden Applikationen jedoch verschwunden. Eine Neuinstallation Nextclouds brachte sie auch nicht wieder. Scheinbar werden sie nicht mehr mit ausgeliefert. Wer nicht darauf verzichten will, […]

php bei Uberspace aktualisieren

Um die Adressen des Adressbuches meiner Owncloud meines Raspberry Pi mit dem selbstinstallierten Webmailer Roundcube auf Uberspace automatisch abgleichen zu lassen, habe ich heute nach Franks Anleitung bei intux.de CardDAV installiert, wobei mir im Backend Roundcubes eine veraltete php-Version mitgeteilt wurde. Es ist recht einfach, diese bei Uberspace zu aktualisieren: Nachdem wir uns mittels ssh eingeloggt haben, prüfen wir zunächst die aktuell installierte Version mit cat ~/etc/phpversion Wollen wir auf Version 5.6 hochleveln, öffnen wir […]

Speicherkapazität des Raspberry PI durch andere Speicherkarte erhöhen

Einen meiner Raspberry PIs nutze ich als Cloudserver  mit Owncloud. Da Owncloud  bei einem Update/Upgrade ein Backup anlegt und auch bei dem anstehenden Upgrade von Raspbian 8 auf 9 Speicherplatz benötigt wird, habe ich mich entschlossen, mein OS rein vorsorglich von einer 16 GB MicroSD-Speicherkarte auf eine 32 GB MicroSD-Speicherkarte zu klonen, weshalb ich ein Image Raspbians mit Clonezilla angelegt und dieses Abbild auf eine 32 GB Speicherkarte zurückgespielt habe. Danach ergab sich mit der Laufwerksverwaltung gnome-disk-utility […]

Owncloud auf dem Raspberry Pi

Nachdem ich den Raspberry PI 3 Model B zugelegt habe, um diesen zusammen mit HiFiBerry DAC + in meine Musikanlage als Radio und Mediaplayer zu integrieren, habe ich jetzt den freigewordenen PI 2 als Owncloud-Server eingerichtet. Es lag zunächst gleichsam nahe, die Nextcloud Box zu kaufen. Nachdem meine Anfrage beim dortigen Support, ob das Gerät demnächst z. B. auch über Amazon zu beziehen sein werde, unbeantwortet blieb, verwarf ich die Idee auch deshalb, weil Selberkonfigurieren […]

Owncloud Client für Nextcloud nutzen

Wer nicht auf den Nextcloud-Client für Linux warten möchte, nutzt den -möglicherweise schon eingerichteten- Client für Owncloud. Dabei kann die Instanz für Owncloud bestehen bleiben, etwa für den Fall, dass man Nextcloud noch nicht über den Weg traut. Wir öffnen den Owncloud-Client, fügen ein neues Konto hinzu, geben den Pfad zu unserer Installation auf dem Server, den vergebenen Nutzernamen und das Passwort an, wählen einen lokalen, zu synchronisierenden Ordner… …und schließen die Einrichtung ab. Mit […]

Nextcloud auf Uberspace

Ein Web-Installer wie bei Owncloud existiert für Nextcloud scheinbar nicht. Demnach laden wir den zuvor als Archiv heruntergeladenen und auf dem Desktop entpackten Ordner mit folgendem Befehl von unserem lokalen Home-Verzeichnis auf unseren Uberspace: scp -r nextcloud NUTZER@SERVER.uberspace.de:/var/www/virtual/NUTZER/html/ NUTZER und SERVER müssen an die eigenen Daten angepasst werden. Nach dem Upload rufen wir den Ordner mit https://www.MEINWEBSPACE.de/nextcloud/ auf, wählen unsere Nutzerdaten und legen ein Konto an. Danach werden wird automatisch eingeloggt. Rein funktionell sehe ich […]

Nächste Seite »